Forschungsinstitut der LMU München
MuCDR

Falllösungen lege artis

Datum: 20.05.2017
Zeit: 09:00 Uhr
Ort: Kanzlei Rosenbach, Widenmayerstraße 49, 80538 München
Dozent(en): RA und Mediator Dr. Arnim Rosenbach
RiAG Ulrich Suerbaum

Im Mittelpunkt des Kurses steht die Fallösungstechnik. Zentrales Anliegen des Seminars ist die Vermittlung der prinzipiellen juristischen Befähigung, rechtliche Falllösungen kunstgerecht durchzuführen und einem Hörer oder Leser überzeugend zu vermitteln. Diese Befähigung zeichnet sich insbesondere durch folgendes aus: Die Erfassung des Lebenssachverhalts, die Ableitung des Prüfungsmaßstabs aus dem Gesetz und die rhetorische Orientierung am Empfängerhorizont. Der anwaltliche Kontext dient der Veranschaulichung – die im Seminar erworbene Befähigung ist sofort in Klausur und mündlicher Prüfung umsetzbar (und natürlich im anwaltlichen Berufsleben). Zitat unseres früheren Teilnehmers Georg S. (1. Ex. 12,25 Punkte): “Dieses Seminar hat bei mir einen Schalter umgelegt.” In der Evaluation der Fakultät hat das Seminar Bestnoten erhalten; die Teilnehmer berichten von deutlich höherer Motivation im Jurastudium.

Das Seminar gliedert sich in zwei Abschnitte. Am Samstag wird die Gutachtentechnik als solche aus der Trias von Gesetz, Sprache und Logik abgeleitet und eingeübt. Am Sonntag ermitteln die Teilnehmer in der Rolle eines Rechtsanwalts einen Lebenssachverhalt. Sie arbeiten ein darauf beruhendes Gutachten aus und tragen dieses ihren Mandanten vor. Diese Übung bereitet erfahrungsgemäß viel Spaß und ist zudem ausgesprochen lehrreich.

Die Veranstaltung erstreckt sich über zwei Tage:

  • Samstag, 20.5.2017 - 09:00 - 18:30 Uhr
  • Sonntag, 21.5.2017 - 09:00 - 18:30 Uhr

Das Blockseminar wendet sich an Studenten ab dem 04. Fachsemester. Die Begrenzung des Teilnehmerkreises auf 12 Studenten ermöglicht intensives Arbeiten. Kurz begründete Anmeldung ist erforderlich. Es wird auf Wunsch eine Teilnahmebescheinigung ausgegeben.

Vor und nach dem Blockseminar finden 14-tägig begleitende Übungen statt: Nähere Einzelheiten sind im LSF zu finden.

Anmeldung

Anmeldung ist ab sofort möglich unter mail@rarosenbach.de bzw. telefonisch unter 089 – 22 46 06. Eine kurze Begründung des Interesses ist erforderlich. Anmeldeschluß ist der 5. Mai 2017.