Forschungsinstitut der LMU München
MuCDR

Ablauf

Über einen Zeitraum von drei Tagen, in dem ca. 130 Mock Mediation Sessions stattgefunden haben, verhandelten Studierende aus über 32 Ländern. Jede Mediation wurde von zwei Wettbewerbsrichtern mit langjähriger Erfahrung im ADR-Bereich beurteilt. Die Studierenden haben in Zweierteams die Parteirolle des Anwalts und seines Mandanten eingenommen. Die Verhandlungen mit der Gegenseite über komplexe wirtschaftliche Sachverhalte fanden dabei mit Unterstützung eines professionellen Mediators statt.

Vor allem geht es bei diesem Wettbewerb um den Umgang der Studierenden mit Konflikten und wie hieraus konstruktive Dialoge geschaffen werden können.

Eine gute Möglichkeit, sich mit der Atmosphäre des Wettbewerbs vertraut zu machen und Einschätzungen des Wettbewerbs von Teilnehmern, professionellen Mediatoren und den Organisatoren zu erhalten, bietet das Kurzvideo der ICC zum Wettbewerb 2012.

Das sagen ehemalige Teilnehmer zu dem ICC Moot in Paris:

„Eine perfekte Möglichkeit die gelernten Verhandlungstechniken anzuwenden und einen Einblick in die Welt der Mediation zu bekommen.“
„Der ICC Moot in Paris ist eine Woche Spaß mit Menschen aus aller Welt und eine einzigartige Lernerfahrung.“

Einen aktuellen Zeitungsbericht zur ICC International Commercial Mediation Competition finden Sie unter: www.finchannel.com - ICC Competition

Interessenten können sich auf den nachfolgenden Seiten informieren. Wenn Sie mehr wissen möchten, beantworten wir auch gerne Ihre Fragen.