Forschungsinstitut der LMU München
MuCDR

15. Mediationskongress

23. und 24. März 2012

Große Aula der Ludwig-Maximilians-Universität

Zugang zur Mediation

Die Mediation wird Gesetz. Die Mediation wird immer bekannter – und immer mehr Mediatoren drängen auf den Markt. Aber welcher Weg führt zu den Fällen? Wann kann Mediation als Verfahrensprodukt überzeugen, und wer zahlt die Rechnung für Mediation?

Der 15. Mediations-Kongress der Centrale für Mediation und des Centrums für Verhandlungen und Mediation der LMU München geht diesen Fragen am 23. und 24. März 2012 in Müünchen nach. Wir erörtern effektive Marketinginstrumente für Mediatoren, diskutieren über aussagekräftige Qualitätsstandards und sprechen über verschiedene Kostenanreize für Konfliktparteien. In interaktiven Workshops beschäftigen wir uns mit neuen Anwendungsfeldern wie dem Arzthaftungsrecht oder der Unternehmenskrise. Gleichzeitig haben wir Gelegenheit, die neuesten Forschungsergebnisse der Psychologie und der Evolutionsbiologie zum menschlichen Konfliktverhalten zu studieren.

Kongressaufnahmen